Gesellschaft

Instagram-Stars

Sylvia Michel, Fotografin und DJane

Sylvia Michel (*1972), ist als Fotografin und DJane tätig. Sie und  ihr weisser Schäferhund Rasta (*2014) sind Instagram-Stars.
Die Fotografin hat dieses Jahr den Swiss National Award bei den Sony World Photography Awards gewonnen.

Frau Michel, Sie haben viele Berufe ausgeübt. Wie kam es dazu und wie wurden Sie und Rasta so beliebt auf Instagram?

Sylvia Michel: In meinem Leben habe ich immer versucht, das zu tun, was mir Freude macht. Dabei konnte ich mich stets von der Intuition leiten lassen. Wichtig scheint mir, auf die innere Stimme zu hören und Selbstvertrauen zu haben. In jungen Jahren absolvierte ich eine KV-Lehre, was aber nichts für mich war. Ein halbes Jahr lang besuchte ich eine Kunstschule, ich arbeitete als Babysitterin, habe Pferde ausgebildet und war schon früher als DJ tätig. – Vor 20 Jahren als einzige Frau auf weiter Flur. Dann machte ich einen Abstecher ins Gastgewerbe. Später war ich Moderatorin bei Radio Top. Immer wieder habe ich Ausbildungen absolviert. Ich bin zum Beispiel auch ausgebildete Hypnosetherapeutin und Coach. Stets habe ich das getan, was Spass und Lust macht und für mich war das genau richtig.
Wie Rasta und ich auf Instagram so beliebt wurden? Das kann ich gar nicht sagen. Es ist einfach so passiert. Vielleicht mögen die Menschen das Authentische an Rasta und mir – oder sie mögen es, dass wir beide das Schöne der Welt zeigen möchten. Wir haben jeden Tag viel Spass und nehmen das Leben nicht so ernst. – Das scheint ansteckend zu sein. 🙂

Weiterführende Links:

> Sylvia Michel, michelphotography
> DJ Bazillus
> Sylvia Michel auf Instagram
> Rasta (rastawhiteshepherd) auf Instagram

1 Kommentare

  1. Annette Bökenkamp sagt

    Genauso ist es! Mir gefällt das authentische an Sylvia Michel und natürlich die Schweiz und ihren wundervollen Schäferhund Rasta. Ausserdem lieben wir denselben Berg: das Matterhorn, das sie so treffend “Diva” nennt!

Kommentare sind geschlossen.