Das Projekt

100 aussergewöhnliche Frauen in der Schweiz

Geplant sind 100 kurze Porträts und Interviews 
von bemerkenswerten Frauen, die in der Schweiz leben oder einen starken Bezug zur Schweiz haben. Stellungnahmen von heutigen Frauen, die in Politik, Sport, Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft eine wichtige Rolle spielen: junge oder alte, Akademikerin, Handwerkerin, Ausländerin, Schweizerin, Pilotin oder Seefahrerin. Frauen mit besonderen Lebensläufen und in all ihrer Vielfalt. Texte, die Mut machen, den eigenen Weg konsequent zu gehen.

Über jede einzelne Frau könnte (mindestens) ein ganzes Buch geschrieben werden. Wir haben beschlossen, jeder Frau zwei Seiten zu widmen. Dieser Entscheid zwingt uns leider sehr vieles wegzulassen, was ungemein interessant und wissenswert ist.
Als Ergänzung sind unter jedem Beitrag weiterführende Links zu finden.

Ihr Vorschlag: brief@100frauen.ch 
(Angaben: Name, E-Mail, Tätigkeit)

Dauer

Rund ein Jahr lang, zwei Texte pro Woche. Publiziert auf dieser Webseite und verbreitet via Social Media (Facebook und Twitter).

Die Online-Publikation ist zeitgemäss, da sich viele Leser_innen vorwiegend via Smartphone und Tablet informieren. Zu einem späteren Zeitpunkt soll zusätzlich ein gedrucktes Buch erscheinen. Für alle, die lieber Bücher lesen oder gerne Bücher verschenken.

Anmerkung: Mit der Bezeichnung »Frauen« sind alle mitgemeint, die sich als Frauen fühlen.

Projektleitung

Fatima Vidal
Autorin, Texterin, Journalistin

Finanzierung

Die Texte von www.100frauen.ch sind kostenlos und für alle zugänglich. Unterstützen auch Sie dieses Projekt mit einem kleinen oder grossen Beitrag. Damit wir alle geplanten Geschichten finanzieren können.

> Unterstützen