Autor: 100frauen.ch

Clara Ragaz

Clara Ragaz (1874 – 1957) war eine Frauenrechtlerin und Friedensaktivistin. Während einiger Jahre amtierte sie als Vizepräsidentin der Internationalen Liga für Frieden und Freiheit. Weitere Informationen: – Wikipedia – Historisches Lexikon der Schweiz

Emilie Lieberherr

Emilie Lieberherr (1924 – 2011) war eine Schweizer Politikerin. Sie war Mitbegründerin und Präsidentin des Konsumentinnenforums Schweiz. Liebherr war Federführend im Kampf um das Frauenstimmrecht in der Schweiz und die erste Präsidentin der Eidg. Kommission für Frauenfragen. Weitere Informationen: – Wikipedia – Historisches Lexikon der Schweiz

Christiane Brunner

Christiane Brunner (*1947) ist Gründungsmitglied der Frauenbewegung in der Schweiz. Die Juristin war Kantons- und Nationalrätin. Beinah auch die zweite Bundesrätin (1993). Sie initiierte den ersten Frauenstreik in der Schweiz. Weitere Informationen: – Wikipedia

Rosmarie Zapfl-Helbling

Rosmarie Zapfl (*1939) war Nationalrätin und Vize-Präsidentin der CVP Schweiz. Neben zahlreichen Ämtern ist sie Ehrenpräsidentin von Alliance F. Zapfl-Helbling ist Vizepräsidentin der Schweizer Delegation beim Europarat. Weitere Informationen: – Wikipedia

Judith Stamm

Judith Stamm (*1934) ist eine Leitfigur der Frauenbewegung in der Schweiz. Die Juristin und CVP-Politikerin war Nationalrätin / Nationalratspräsidentin. Sie initiierte die Schaffung des Eidgenössischen Gleichstellungsbüros. Weitere Infos: – Wikipedia – Webseite der Bundesversammlung – Historisches Lexikon der Schweiz

Elisabeth Kopp

Elisabeth Kopp (*1936) war die erste Bundesrätin der Schweiz. Die Juristin und ehemalige Politikerin war in diversen Funktionen tätig. Sie setzte sich für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Ein umstrittenes Telefonat mit ihrem Mann (1989) führte zu einem jähen Ende ihrer politischen Karriere. Weitere Informationen – Historisches Lexikon der Schweiz – Wikipedia

Bei der Umsetzung hapert es

Andrea Gisler, Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei, war von 2011 bis Mai 2019 Präsidentin der Frauenzentrale Zürich. Ab Sommer 2019 wird sie die GLP im Kantonsrat vertreten. Sie ist im Vorstand von alliance F (Dachverband der Schweizerischen Frauenorganisationen) und vom Frauenhaus Zürcher Oberland. Seit Mai 2019 ist Andrea Gisler im Kantonsrat und Vizepräsidentin der Grüniberalen Fraktion.

Ruth Dreifuss

Ruth Dreifuss (*1940), ehemalige Bundesrätin wurde im Jahr 1999 zur ersten weiblichen Bundespräsidentin der Schweiz gewählt. Weitere Informationen: – Wikipedia – Historisches Lexikon der Schweiz